Rusell

Angekommen und die ersten paar Tage

Seid nun einer Woche bin ich mehr oder weniger unterwegs und komme nun, so kurz vor dem Abendessen, dass Stephy gerade macht, dazu, meinen ersten Blogeintrag zu schreiben. Am Samstag bin ich gut in Auckland angekommen, auch mit kleiner Verspätung, die sich in Seoul ergeben hat. Im ersten Flieger konnte man noch einigermaßen schlafen, während ich im Jumbo, trotz erster Reihe in der Economy Class mit viel Beinfreiheit, nicht pennen konnte. Im Hostel habe ich direkt Daniel kennengelernt, der auch aus dem Schwabenland kommt. Kurze Zeit später haben wir, Daniel und ich, Stephy kennengelernt. Direkt mal nach Downtown von Auckland gefahren, SIM Karte gekauft, mehr auch nicht. Gemeinsames Abendessen und pennengegangen. Somit hat sich kein Jetlag ergeben.
Sonntags waren Daniel und ich morgens auf dem Mount Eden um den Ausblick auf Auckland zu genießen. In nur 20 Minuten hat man den Vulkan erreicht, vom Hostel aus ;-) Um die Mittagszeit, da ch schon um 7 Uhr auf war, sind wir wieder nach Downtown gefahren, bisschen Shoppen am Sonntag.

Jetzt weiterlesen...